Achtung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Siehe Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden.

Berufshaftpflichtversicherung


Zuverlässige Nachbehandlung


Die Berufshaftpflichtversicherung deckt finanzielle Folgen von berufbedingten Sach- und Personenschäden ab.

Viele arbeiten mit einem beträchtlichen Maß an Verantwortung. Ob wir nun beispielsweise als Ärzte, Ingenieure, Gutachter, Rechtsanwälte, Architekten oder auch Journalisten tätig sind, es gibt ein ganze Reihe von Berufen, bei denen wir Gefahr laufen, beträchtliche Schäden zu erzeugen. Falsche Beratungen, irrtümliche Gutachten, ungenaue Berechnungen, fehlerhafte Behandlungen oder gegebenenfalls ein Verstoß gegen das Urheberrecht können teure Schadensersatzansprüche nach sich ziehen.

Das Risiko, unsere private wie berufliche Existenz dadurch zu verlieren, ist erheblich. Eine Berufshaftpflichtversicherung schützt uns, wenn aufgrund der Ausübung einer speziellen Arbeit die Möglichkeit besteht, Schadensersatzforderungen durch Dritte nachkommen zu müssen. Bei vielen Tätigkeiten ist die Berufshaftpflicht sogar gesetzlich vorgeschrieben. Sie deckt die finanziellen Folgen von berufsbedingten Sach- und Personenschäden ab und bewahrt uns davor, in der Folge mit dem eigenen gesamten Vermögen haften zu müssen.

Schützt mich eine Berufshaftpflicht-Versicherung auch bei den Folgen von Vermögensschäden? Lassen sich Personengesellschaften oder juristische Personen versichern? In meinem Beruf besteht kaum ein Haftungsrisiko. Benötige ich trotzdem eine Berufshaftpflicht-Police?

Mit der Beantwortung all dieser Fragen und einem umfangreichen Anbietervergleich stellen wir für Sie sicher, dass Sie einen lückenlosen Schutz mit einem ausgeglichenen Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten.