Achtung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Siehe Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden.

Inhaltsversicherung


Substanz bewahren


Eine Inhaltsversicherung soll Unternehmen vor den finanziellen Folgen durch Diebstahl des Inventars oder von Schäden an der Betriebs- und Geschäftsaustattung schützen.

Besitzen wir ein Unternehmen, so benötigen wir für den reibungslosen Ablauf und unseren Geschäftserfolg Büros mit Inventar, eventuell Lager mit Warenbestand, für Vorräte und technische Ausstattungen oder Geschäftsräume mit Auslagen. Die Einrichtungen unseres Betriebes stellen meist die Grundlage unserer Existenz dar. Wie unser privater Hausrat ist auch unser Geschäftsinventar nicht vor möglichen Gefahren, wie beispielsweise Einbruch, Diebstahl, Sturm, Hagel, Überschwemmungen, Blitzschlag, Brand oder auch Vandalismus gefeit.

Wenn durch solche Ereignisse unsere Einrichtung oder auch unsere Warenbestände entfernt oder zerstört werden, kann dies unser gesamtes unternehmerisches Dasein gefährden. Um dies nicht aufs Spiel zu setzen, ist es äußerst sinnvoll, neben der ebenso wichtigen Betriebshaftpflichtversicherung, eine Geschäftsinhalts- oder Inventarversicherung abzuschließen. Solch eine Inhaltsversicherung ähnelt der einer privaten Hausratsversicherung, nur werden in diesem Fall höhere Wertanlagen gegen unvorhersehbare Risiken abgesichert.

Wie berechnen sich die Beitragshöhen? Kann ich die Prämien reduzieren, wenn ich selbst Sicherungsmaßnahmen in meinem Unternehmen ergreife? Wie hoch sollte eine Selbstbeteiligung sein? In welchen Abständen sollte ich eine Bestandsaufnahme durchführen?

Abhängig vom Versicherer lassen sich unterschiedliche Klauseln und Konditionen in die Geschäftsinhalts-Police einbauen. Versicherungsschutz und Prämien können individuell angepasst werden. Wir beraten Sie dazu umfassend, um den richtigen Umfang Ihrer Inventarversicherung und eine ausreichende Versicherungssumme zu ermitteln.