Achtung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Siehe Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden.

Rechtsschutzversicherung


Guter Rat kann teuer sein

Ein Richterhammer liegt auf einem Stapel gebrannter CDs

Unsere Interessen rechtlich durchzusetzen, kann uns schneller emotional belasten, als uns lieb ist und darüber hinaus eine Menge Geld kosten. Wer von uns will dies wirklich auf sich nehmen? Denn an deutschen Gerichten sind eindeutige Schiedssprüche eher rar. Oft erhalten wir nur zu einem Teil Recht, dann haben wir einen entsprechenden Teil der Kosten selbst zu übernehmen. Beim Arbeitsrecht beispielsweise teilen sich in erster Instanz die Parteien sogar die anfallenden Kosten.

Eine Rechtsschutzversicherung sorgt für Sicherheit. Sie ist ein privatrechtlicher Versicherungsvertrag und eine freiwillige Versicherung. Sie ist sogar sehr beliebt, aber nicht unbedingt notwendig, da hier keine Existenz bedrohenden Risiken abgesichert werden müssen. Trotzdem kann eine Rechtsschutz-Versicherung auf unsere Nerven und unsere Geldbörse eine sehr beruhigende Wirkung haben.

Gibt es Rechtsschutz ohne Wartezeiten? Wie lang sind die Fristen? Wie erkennen wir Umfang des Rechtsschutzes? Bietet eine Rechtsschutz-Police kompletten Schutz? Welche Leistungsausschlüsse sind zu beachten?

Um den für Sie besten Tarif zu finden, empfiehlt es sich, von uns prüfen zu lassen, ob die gewünschte Rechtsschutzversicherung auch Ihren individuellen Anforderungen gerecht wird.