Achtung!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Siehe Datenschutzerklärung

Ich habe verstanden.

Krankenversicherung


In guter Verfassung

Ein Teddy liegt mit Fieber im Bett

Ob wir nun Freiberufler, Selbstständige, Arbeitnehmer oder Arbeitssuchende sind, eine Krankenversicherung ist in jedem Fall sinnvoll und meistens sogar Pflicht. Trotz aller Diskussionen und Reformen gehört die Mitgliedschaft in einer Krankenversicherung zu den wichtigsten Absicherungen in unserem Land. Werden wir krank oder hatten einen Unfall, dann leisten die Versicherungen, voll oder teilweise, finanzielle Unterstützung für die Behandlung und Rehabilitation und gegebenenfalls ebenso für Sachleistungen. Auch bei Mutterschaft übernehmen die Kassen die notwendigen Kosten.

Arbeitnehmer sind, wie die Meisten wissen, gesetzlich krankenversichert. Zwar können wir die Kasse frei wählen, aber wir sind grundsätzlich versicherungspflichtig. Übersteigt unser Bruttogehalt jedoch einen bestimmten Höchstsatz, dann unterliegen wir nicht mehr der Pflicht, uns in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichern zu müssen. Darüber hinaus können wir uns unter bestimmten Voraussetzungen entweder privat oder freiwillig versichern. Außerdem lassen sich Zusatzkrankenversicherungen abschließen und – unter gewissen Bedingungen – können Familienmitglieder beitragsfrei familienversichert werden. Die Krankenversicherungsprämie selbst berechnet sich einerseits danach, welche Leistungen wir in Anspruch nehmen wollen, andererseits nach Höhe unseres Einkommens.

Wie finde ich heraus, welchen Schutz die Versicherung wirklich bietet? Habe ich mit Zusatzbeiträgen zu rechnen? Kann ich meine Absicherung noch individuell gestalten, wenn ich gesetzlich krankenversichert bin? Mit welchen Beitragsanpassungen habe ich im Alter zu rechnen, wenn ich mich privat versichere? Welche Krankenzusatzversicherungen sind sinnvoll?

Den Markt der Krankenversicherungen, deren Kondition, Leistungen und Zusatzbeiträgen ist unübersichtlich groß. Nehmen Sie eine unverbindliche Beratung mit unseren Experten in Anspruch, bevor Sie sich entscheiden oder einen Versichererwechsel planen.